Google Rollout Mobile-First-Index

, SEO, UX

Im Klartext bedeutet das, dass Google auf der Basis der mobilen Versionen von Webseiten seinen Suchergebnisindex und das Ranking verändern wird, um seinen Mobilgeräte nutzenden Usern bei der Websuche gerecht zu werden.

Dennoch werden weiterhin auch Webseiten in den Suchergebnissen eingeblendet, die über keine mobile Version verfügen. Der Mobile-First-Index werde darüber hinaus das Ranking von Inhalten nicht negativ beeinflussen, jedoch sei möglich, dass Seiten mit mobil-kompatiblen Inhalten in den mobilen Suchanfragen besser performen. Daher ruft Google Website-Anbieter noch einmal auf, ihre Inhalte für die mobile Nutzung zu optimieren.

Wer testen will, inwieweit seine Webseite für die neue Indizierung bereit ist, kann dieses von Google angebotene Tool: https://search.google.com/test/mobile-friendly verwenden.

Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2018/03/rolling-out-mobile-first-indexing.html

Zurück

030 2000 55 900 030 2000 55 900 Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück!
Schreiben Sie uns wann!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.