Google Ads - Neue Daten für Shopping-Kampagnen

, SEA

Seit neustem können auf der Benutzeroberfläche Warenkorb-Daten für Shopping-Kampagnen abgerufen werden. Dabei können folgende Werte sichtbar gemacht werden:

  • Durchschnittliche Warenkorbgröße: gibt die durchschnittliche Anzahl von Produkten im Warenkorb in einem bestimmten Zeitraum an
  • Bestellungen: die durch Werbeklicks erzielten Verkäufe
  • Durchschnittlicher Bestellwert: der durchschnittliche Wert der Bestellungen
  • Selbstkosten: Kosten die das Unternehmen für das Produkt investieren muss
  • Umsatz: durch Werbeklicks erzielter Wert von Bestellungen
  • Bruttogewinn: der Gesamtgewinn aus Transaktionen

Um die neuen Features nutzen zu können, muss man das Google Ads Conversion Tracking mit dem Google Global Site Tag einrichten. Werte wie zum Beispiel der Brutto-Wert werden errechnet, wenn man im „Product Feed“ Werte für das Attribut cost_of_goods_sold angibt.

Die neuen Daten erleichtern es den Advertisern die Rentabilität der Produkte einzuschätzen.

Quelle: https://support.google.com/google-ads/answer/9028254?hl=en

Zurück

030 2000 55 900 030 2000 55 900 Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück!
Schreiben Sie uns wann!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.