Facebook Marketing Trends 2019

, SMM

Für Unternehmen lohnt es sich also nach wie vor, über Facebook-Marketing Erfolge zu feiern und mit den dortigen Nutzern zu integrieren. Welche Trends können wir für dieses Jahr erwarten? 2019 wird vor allem mehr Potential für bereits bestehende Trends bieten.

Die Story Funktion

Stories erobern die social media Welt. Was auf Snapchat begann, fand seit 2017 vor allem auf Instagram und Facebook seine Fortsetzung. Das liegt vor allem daran, dass Stories echt, unmittelbar und persönlich sind. Genau das, was Nutzer heute in den sozialen Netzwerken sehen wollen. Sie eröffnen somit auch die Türen für Marken, ihren Kunden näher zu kommen und ein stärkeres Vertrauen aufzubauen.

Messenger Marketing und ChatBots

ChatBots eröffnen 2019 sowohl dem Kunden als auch den Unternehmen eine effiziente Möglichkeit über Facebook Messenger oder Whatsapp in Kontakt zu treten. Der Facebook Messenger ist direkt, unverzögert und verschafft den Usern eine unmittelbare Antwort auf seine Fragen und Wünsche. Außerdem muss der Nutzer die Seite nicht mehr verlassen, um in Kontakt zu treten. Spannend wird es, wenn die ChatBots auch plattformübergreifend auf den Nutzer eingehen können. Das heißt, wenn der Nutzer die Kommunikation über den Facebook Messenger startet und Tage später auf der Website den Chart fortsetzt und dann Wochen später über Whatsapp eine Supportfrage stellt und der Bot den User jedes Mal identifizieren kann.

Qualitative Inhalte

Inhalte von privaten Facebook Nutzer werden auch in 2019 weniger, dafür werden die Inhalte von Unternehmen qualitativ hochwertiger. Besonders Video Material bleibt 2019 ein großes Thema, was auf aufwendig produzierten Content hindeutet. Nutzer wollen unterbewusst mehr informative Inhalte zu Ihren Lieblings Produkten, aktuelle Ereignisse oder Fakten erhalten.

Augmented und Virtual Reality

Augmented und Virtual Reality bringen die Vorteile von Video und Live-Inhalten zusammen und machen diese einmal mehr interaktiv. Immer mehr Unternehmen wollen digitales Marketing Augmented Reality (AR) einsetzen. Hier versprechen sich die Unternehmen eine erhöhte Kundeninteraktion und somit eine erhöhte Verweildauer, besseres Storytelling und Content Marketing sowie eine Stärkung der Marke. Das Format der AR Anzeigen sind übliche Bild/Video-Link-Post´s. Beim Klick öffnet sich der AR Effekt mit einer entsprechenden Call-To-Action.

 

Zurück

030 2000 55 900 030 2000 55 900 Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück!
Schreiben Sie uns wann!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.